Zündung von Alfa-Öfen

Ist Ihr Ofen Holz oder Gas? Klicken Sie auf das Symbol unten…

Klicken Sie auf das Symbol und folgen Sie der Anleitung für das Holzmodell
Klicken Sie auf das Symbol und folgen Sie der Anleitung für das Gasmodell

ACHTUNG:

Bevor Sie den Backofen anzünden, befolgen Sie die folgenden Anweisungen.

  • Verwenden Sie niemals entzündbare Flüssigkeiten oder anderen als die empfohlenen Brennstoffe, um den Holzofen anzuzünden
  • Achten Sie darauf, dass sich keine leicht entzündbaren Materialien in unmittelbarer Nähe des Backofens befinden. Halten Sie die erforderlichen Abstände unbedingt ein.

ANZÜNDEN – HOLZOFEN-MODELLE

  1. Legen Sie trockene Holzscheite von kleinerer Größe kreuzweise aufeinander.
  2. Wenn die Anzündhölzer kräftig brennen, legen Sie dickere Scheite nach.
  3. Nach einige Minuten wird der Backofen eine Temperatur von 250°C erreichen und schwarzer Ruß ver- brennen. Das bedeutet, dass Sie jetzt den Holzofen verwenden können.

AUSMACHEN

  • Zum Löschen des Feuers schließen Sie die Backofentür und warten Sie bis Aschen sich bilden.
  • Wenn das Feuer seit 30 Minuten vollständig gelöscht ist, können Sie die Asche entfernen.

VERSCHIEDENE HOLZSORTEN

  • Zum Anzünden verwenden Sie kleine und sehr trockene Holzstückchen.
  • Jede Holzart verleiht den Speisen ihr eigenes Aroma. Das Holz von Obstbäumen verleiht den Gerichten ein schmackhafteres Aroma. Ahorn, Walnuss und Kastanie sind anderseits für Fleischgerichte geeignet.
  • Behandeltes, lackiertes oder harziges Holz sowie Holzreste dürfen auf keinen Fall verwendet werden.
  • –  Nasses oder leicht feuchtes Holz kann ein Geprassel auslösen, was eineFolge des höheren Wasservolumens ist. Dadurch entsteht viel Rauch und weniger Hitze.

FÜR IHRE SICHERHEIT:

  • Niemals die Temperaturgrenze von 450°C überschreiten.
  • Wenn das Feuer im Backofen brennt, lassen Sie ihn niemals unbeaufsichtigt.
  • Um die Temperatur konstant aufrechtzuerhalten, legen Sie regelmäßig kleine Holzstücke. Eine große Menge an Holz kann einen gefährlichen starken Anstieg der Temperatur und Flammen verursachen, die aus der Öffnung aufschießen. Das könnte Gesundheits-, Körper- oder Sachschäden verursachen.

ACHTUNG:

Bevor Sie den Backofen anzünden, befolgen Sie die folgenden Anweisungen.

  • Bevor Sie den Backofen benutzen, prüfen Sie alle Gasanschlüsse.
  • Beim Einströmen des Gases bücken Sie sich nach dem Backofen nicht; Halten Sie eine Abstand von mindestens 50 cm zwischen Ihrem Körper und der Backofentür ein.
  • Beim Einschalten des Backofens muss die Öffnung geöffnet sein.
  • Der Gasregler muss immer auf die Position Null stehen.
  • Bewegen Sie den Backofen nicht während des Betriebes.

ANZÜNDEN – GASBACKOFEN-MODELLE

1. Zum Anzünden der Zündflamme drücken Sie den Zündknopf und drehen Sie gleichzeitig den Gasregler auf bis es klickt und ein Funke entsteht. Falls die Flamme nicht brennt, stellen Sie den Regler auf die Position “Null” zurück und warten Sie ca. 3 Minuten, bevor Sie wieder einschalten.

2. Drücken Sie den Regler und drehen Sie ihn gleichzeitig entgegen dem Uhrzeigersinn bis auf die höchste Stufe.

3. Drehen Sie den Regler und stellen Sie ihn auf die niedrigste Stufe.

4. Zum Ausschalten der Hauptbrenner und der Zündflamme stellen Sie den Regler auf den Punkt stellen.

Bei dem ersten Einschalten den Regler halten Sie einigen Minuten gedrückt, um das Gas in den Rohren strömen zu lassen

FÜR IHRE SICHERHEIT:

  • Lassen Sie den Backofen im Betrieb auf der niedrigen Stufe höchstens 40 Minuten.
  • Schließen Sie niemals die Backofentür während der Backofen im Betrieb auf der höchsten Stufe ist.
  • Niemals die Temperaturgrenze von 450°C überschreiten.
  • Trennen Sie niemals den Gasrohr oder andere Anschlüsse, während der Backofen im Betrieb ist.