Pflege und Wartung

 In Blog, FAQ

WARTUNG

  • Vor dem Ausführen beliebiger Wartungsarbeiten stellen Sie sicher, dass das Rauchrohr frei ist und Speiseresten entefernt wurden.
  • Sie können den Backofen den ganzen Jahr benutzen. Im Winter zünden Sie den Backofen mit einer mittlerer Flamme an, um thermische Schocks zu vermeiden.
  • Schmieren Sie leicht die metallischen Teile mit Vaselineöl, um die Korrosion der Teile zu vermeiden.
  • Lassen Sie am besten die Wartung von qualifiziertem Personal durchführen.
  • Reinigen Sie den Thermometer mit warmem Wasser und Seife.
  • Reinigen Sie die Oberfläche aus Edelstahl mit einem weichen Tuch und eine Lösung aus Wasser und Seife. Reiben Sie immer in Richtung der Maserung von Edelstahl. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, die Säuren, Terpentinöl oder Xylol enthalten. Nach der Reinigung spülen Sie den Backofen richtig nach.

REINIGUNG

  • Lassen Sie den Backofen abkühlen und dann reinigen Sie die Backfläche mit einer Bürste. Wischen Sie die Backfläche mit einem feuchten Tuch nach jeder Verwendug ab.
  • Wischen Sie das Äußere aus Edelstahl mit einem feuchten Tuch ab.
  • Streichen Sie das Äußere aus Edelstahl mit etwa Vaselineöl ein, um die Metalloberfläche zum Glänzen zu bringen.
  • Lösen Sie jedes Jahr das Rauchroh und reinigen Sie es gründlich. Im Rauchrohr sammelt sich während des Betriebs Ruß an und dadurch kann der Rauchgasweg verstopft werden.
  • Beim Auftreten von Rost, streichen Sie den Rost mit einer Bürste und etwa Poliermittel, dann leicht mit Vaselineöl ein.
  • Zum Reinigen des Backofens verwenden Sie keine chemische Reinigungsmittel, Putzmittel oder Stahlwolle.
  • Reinigen Sie das Gerät nicht, während es im Betrieb ist.
  • Falls der Backofen in Orte am Meer installiert wird, reinigen Sie ihn oft mit Süßwasser, um Verkrustung und Korrosion zu vermeiden.

LAGERUNG VON BACKOFEN

  • Wenn Sie den Backofen nicht verwenden, reinigen Sie ihn gründlich und lagern Sie ihn im Winter an einem trockenen bedeckten Ort.
  • Wenn Sie dann den Backofen im Betrieb wieder nehmen, überprüfen Sie, ob das Gerät noch gut funktioniert.

SPEZIFIKATIONEN FÜR HOLZOFEN-MODELLE

REINIGUNG

  • Entfernen Sie die Asche erst, wenn die Glut kalt ist. Wenn das Feuer komplett gelöscht ist und der Backofen kalt ist, holen Sie die restliche Asche aus dem Backofen mittels einer metallischen Bürste und einer Schaufel.

SPEZIFIKATIONEN FÜR GASOFEN-MODELLE

WARTUNG

  • Saugen Sie regelmäßig und gründlich die Reste vom Gasbrenner.
  • Wenn Sie Ventile und Brenner reinigen, achten Sie darauf, dass der Brenner nicht beschädigt wird.
    • Backofen – Entfernen Sie etwaige Reste mit einem Bürste von den Brennern.
    • Vergrößern Sie die Öffnungen der Brenner nicht.

REINIGUNG UND AUSBAU DES BRENNERS

  • Saugen Sie regelmäßig und gründlich die Reste vom Gasbrenner.
  • Wenn Sie Ventile und Brenner reinigen, achten Sie darauf, dass der Brenner nicht beschädigt wird.
  • Vor der Reinigung entnehmen Sie den Brenner vom Backofen wie in dieser Gebrauchsanleitung beschrieben.

LAGERUNG VON BACKOFEN

  • Falls Sie den Gasbackofen länger nicht verwenden, schließen Sie das Ventil der Gasflasche.
  • Falls der Gasbackofen in geschlossenen Räumen gelagert wird, entfernen Sie ihn vollständig von der Gasflasche. Lassen Sie die Gasflasche im Außenbereich an einem belüftetem Ort.
  • Falls Sie die Gasflasche vom Backofen nicht trennen, lagern Sie das ganze Gerät und die Gasflasche draußen in einem gut belüfteten Bereich.
  • Lagern Sie die Gasflaschen immer draußen in einem gut belüfteten Bereich. Halten Sie Kinder von der Gasflaschen fern. Die Gasflaschen, die nicht verwendet werden, dürfen nicht in Gebäuden, in Garagen oder in anderen geschlossenen Räumen gelagert werden.
Contact Us

Not readable? Change text. captcha txt