Rezept-Video “CIAMBELLONE” im One Gasbackofen

ZUTATEN

  • Mehl Typ 00 – 250 g
  • Milch – 100 ml
  • Backpulver – 1 Tüte
  • Butter – 125 g
  • Kakaopulver – 50 g
  • Zucker – 130 g
  • Eier – 3

 

ZUBEREITUNG

 

  • Eiweiß zu Eischnee schlagen und danach Eigelb hinzugeben

 

  • Butter und Milch dazugeben
  • In einer Schüssel Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Zucker miteinander vermengen
  • Alle trockene Zutaten in die Rührmaschine geben

 

  • Zu einem cremigen Teig vermischen

 

  • Im Backofen ca. 40 Minuten bei 200 Grad backen

 

  • Nach etwa 20 Minuten die Backform drehen und die Tür wieder schließen

 

  • Kuchen herausnehmen, ca. 10 Minuten erkalten lassen und und noch lauwarm servieren
  • Mit Puderzucker bestäuben und der Kuchen ist fertig!

 

 

BACKEN

 

  • Im Holzbackofen:
    Schichten Sie  einige Hölzchen  in der Mitte der Backfläche und zünden Sie sie an. Wenn das Feuer brennt, legen Sie kleine Holzscheite nach. Nach etwa 10 Minuten Abbrandzeit sollte die entstandene Glut auf die linke Seite geschoben werden. Eine kleine Flamme muss immer brennen. Lassen Sie den Backofen abstehen, bis er 200 Grad erreicht, damit sich die Wärme gleichmäßig im Ofen verteilt. Dann schießen Sie den Kuchen nun ein und backen ihn bei geschlossener Tür, um die Temperatur in der Backkammer stabil zu halten. Falls die Temperatur tief sinkt, legen Sie einfach ein weiteres kleines Holzscheit nach.
  • Im Gasbackofen:
    Heizen Sie den Backofen eine halbe Stunde vor.
    Drehen Sie den Einstellknopf nach links, drücken und warten Sie einige Sekunden.
    Halten Sie den Startknopf einige Sekunden lang gedrückt und warten bis die Zündflamme dann mal von alleine weiterbrennt. Danach drehen Sie den Knopf bis zu Maximal-Position und schließen Sie die Türe vollständig.
    Lassen Sie die Flamme die ersten 15 Minuten hoch brennen, sodass die Platten die Wärme speichern, die  nach und nach beim Backen abgegeben wird. Stellen Sie anschließend den Knopf bis zu Minimal-Position, damit der  Backofen die Sollwert-Temperatur d.h. ca. 200 Grad erreicht. Backen Sie den Kuchen die erste 20 Minuten lieber bei geschlossener Tür. Die gesamte Backzeit beträgt ca. 40 Minuten. Der One Gasbackofen ist perfekt für alle Backkreationen, die Hefeteig als Basis haben, weil er die Temperatur stabil hält und gleichmäßig backt.

 

 

TIPPS

  1. Falls Sie keine Rührmaschine haben können Sie entweder einen Handmixer oder einen Schneebesen verwenden.
  2. Man kann Butter durch Öl ersetzen.
  3. Butter und Milch können durch Sahne ersetzt werden.
  4. Zartbitter- oder weiße Schokotröpfchen machen Ihren Kuchen  besonders köstlich.
  5. Damit sich der Kuchen nach dem Backen besser aus der Backform löst, bestäuben Sie die Backform nach dem Fetten mit etwa Mehl.
  6. Nach der regulären Backzeit sticht man den Kuchen mit einem Holzspieß an. Ist das Stäbchen sauber und es haftet kein Teig mehr daran, ist der Kuchen gar!
  7. Nach dem Backen lassen Sie den Kuchen 10 Minuten stehen, bevor Sie ihn aus der Form lösen.
  8. Der Kuchen hält sich ein paar Tage an einem kühlen Ort.