Installationsanleitung

Kartonverpackung

Holzverpackungen

INSTALLATION

  • Die Außenflächen des Ofens können Temperaturen über 50°C (120F) erreichen. Es dürfen sich keine brennbaren Materialien im Umkreis von 1 m um den Ofen befinden.
  • Stellen Sie den Ofen während des Betriebs in einem ausreichenden Abstand zu allen brennbaren Stoffen oder Materialien auf, die durch Hitze beschädigt werden können.
  • Stellen Sie den Ofen geschützt vor Wind oder starkem Luftzug auf.
  • Stellen Sie den Ofen auf eine standsichere ebene Fläche. Unbeabsichtigte Bewegungen während des Betriebs können zu Personen- und Sachschäden führen.
  • Für das Aufstellen Ihres Ofens sind bestimmte Mindestabstände zu berücksichtigen. Halten Sie einen Mindestabstand von 20 cm zur Rückwand und zu Seitenwänden oder anderen Geräten ein. Um das Rauchrohr müssen Sie den Mindestabstand von 50 cm und oberhalb des Ofens von 1 m einhalten.
  • Für eine einfachere Handhabung empfehlen wir, die in der Brennkammer platzierten Schamottesteine zu entfernen.
  • Die Öfen in der Top-Version müssen auf feuerfesten Tischen oder anderen Flächen mit ausreichender Tragkraft platziert werden (das Gewicht entnehmen Sie dem Produktdatenblatt, das der Bedienungsanleitung beiliegt), Falls vorhanden, justieren Sie die Nivellierfüße, um den Ofen auf der Abstellfläche zu stabilisieren.

Vorderansicht

Draufsicht

RAUCHABZUG

IM GARTEN

Wenn Sie den ALFA-Ofen in einem Kochbereich im Freien installieren und das Rauchabzugssystem nicht in der Nähe von Gebäuden oder niedrigen Decken installiert werden soll, genügen die von ALFA gelieferten hochwertigen Edelstahlrohre und Schornsteinkappen.

Vorsicht: Die Hauptursache für Brände in Verbindung mit dem Rauchabzugssystem ist die Nichteinhaltung von Mindestabständen (notwendiger Raum) zu brennbaren Materialien.

Vorsicht: Die Außenflächen des Ofens können Temperaturen über 50°C (125°F) erreichen. Stellen Sie sicher, dass der Ofen nicht mit der Wand oder anderen Möbeln in Berührung kommt und dass der Mindestabstand von 20 cm eingehalten wird.

AUF DER TERRASSE ODER UNTER EINER PERGOLA

Für Rauchabzugssysteme im Außenbereich, wenn sich der Holzofen unter Überdachungen, Pergolen oder Terrassen befindet.

Wenn Sie das Rauchrohr durch Überdachungen o.ä. führen, müssen Sie das mitgelieferte Rauchrohr entfernen und sich an eine Fachfirma wenden, um die erforderlichen Produkte zu erhalten, z. B. ein isoliertes Rauchrohr.

Falls eine Ellenbogenverbindung erforderlich ist, um ein Hindernis zu umgehen oder die Richtung des Abzugs zu ändern, können bis zu zwei (2) Bögen in einem Winkel von nicht mehr als 30 Grad verwendet werden, aber NIEMALS einteilig, um einen 60-Grad- Winkel zu bilden.

INSTALLATION EINER ELLENBOGENVERBINDUNG

  • VermeidenSienachMöglichkeitBögen.Füreinenungehinderten Rauchabzug ist es von Vorteil, wenn das Rauchrohr senkrecht geführt wird.
  • Das Rauchrohr darf maximal 2 Formteile (insgesamt zwei Bögen) von 30 Grad haben.

SCHLIESSEN SIE NICHT 2 GERÄTE AN DASSELBE RAUCHROHR AN.