Holzbackofen auf Rädern für den Außenbereich: alle Lösungen von Alfa Forni

Der holzbefeuerte Außenofen auf Rädern steht für die große Freiheit des Pizza-Hobbybäckers, da er die Einschränkungen der feststehenden Öfen umgeht. Seine Mobilität erlaubt es Ihnen, neue Verwendungsarten Ihres Kochgerätes auszuprobieren, was Ihnen eine große Vielfalt an Möglichkeiten für Ihre kulinarischen Erfahrungen bietet.

In mehreren Artikeln unseres Blogs haben wir bereits auf die Möglichkeiten hingewiesen, die sich mit dem  Einsatz eines Holzbackofens im Außenbereich eröffnen, z. B. die Vorteile der Alfa-Holzbacköfen für Terrassen.

Der Holzbackofen wird in der Regel im Freien aufgestellt, in einem Bereich der Terrasse oder des Gartens, der als zweite Küche genutzt wird, da in Außenbereichen die Installationsbeschränkungen geringer sind. Sie sind auf strukturelle Faktoren des traditionellen Holzofens zurückzuführen, die hauptsächlich mit der Notwendigkeit eines großen Rauchabzugs zusammenhängen und sind der Grund dafür, dass diese Geräte in Innenküchen eher selten geworden sind.

 

Aber auch im Freien erfordert die Installation eines traditionellen Holzofens immer noch Mauerarbeiten, um den Unterbau zu erstellen und Sie müssen einen Teil Ihres Platzes dauerhaft opfern.

Aus diesem Grund erfreuen sich mobile Holzbacköfen immer größerer Beliebtheit. Ihre Unterkonstruktion auf Rädern ermöglicht flexiblen  Einsatz, da sie jederzeit nach Bedarf umgestellt werden können und Sie müssen keine baulichen Maßnahmen an ihren Außenbereichen vornehmen, um in den Genuss eines hochwertigen Holzofens zu kommen.

 

In diesem Artikel werden wir uns die mobilen Holzöfen für den Außenbereich genauer ansehen, ihre Eigenschaften aufzeigen und erklären, wie man ihre Vorteile am besten nutzen kann. Wir beginnen mit der Innovation der Stahlöfen, die durch die Gewichtsreduzierung der Geräte die Entwicklung mobiler Öfen ermöglichte.

Im weiteren Verlauf gehen wir auf die großen Vorteile des Holzofens auf Rädern im Freien ein. Sie betreffen sowohl die Möglichkeiten, die die Bewegungsfreiheit bietet, als auch die praktischen Aspekte der bequemen Handhabung dieses Kochgeräts.

Im Anschluss daran stellen wir die verschiedenen Alfa-Lösungen für einen mobilen Holzofen vor und erläutern die Merkmale der verschiedenen Modelle, um zu veranschaulichen, welche Lösung für die unterschiedlichen Einsatzzwecke am besten geeignet ist.

Abschließend fassen wir zusammen, wie man den Holzofen auf Rädern optimal nutzt, damit Sie wissen, wie Sie das Beste aus Ihrem transportablen Kochgerät herausholen können.

 

Die Alfa-Innovation des mobilen Holzofens

Beginnen wir mit der technologischen Entwicklung, die dem tragbaren Ofen zugrunde liegt – dem holzbefeuerten Stahlofen. Wie in der Einleitung erwähnt, wurde der holzbefeuerte Stahlofen entwickelt, um die Installationsbeschränkungen des traditionellen Holzbackofens zu umgehen,  die sich aus dem Platzbedarf und der Notwendigkeit ergeben, einen Maurer für den Bau eines soliden Unterbaus hinzuzuziehen.

 

Die von Alfa entwickelte ForninoxtmTechnologie basiert auf der Herstellung von Holzöfen, deren Boden aus hochwertigem feuerfestem Material besteht, die Kuppel hingegen aus Edelstahl gefertigt ist.

Dank der hervorragenden Eigenschaften des Stahls in Verbindung mit einem bis ins Detail durchdachten Design, das die erzeugte Wärme des Feuers optimal ausnutzt, können sie eine hohe thermische Leistung entwickeln. Die Stahlöfen von Alfa erreichen in wenigen Minuten 500 Grad und halten die Temperatur auch beim Garen großer Mengen von Speisen konstant.

 

Neben ihrer hervorragenden Kochleistung haben Stahlöfen den zusätzlichen Vorteil, dass sie erheblich leichter sind als traditionelle Holzöfen. Dieser maßgebende Aspekt ermöglichte die Herstellung von mobilen Holzöfen mit einer praktischen Unterkonstruktion auf Rädern

 

Mobile Öfen können auf zwei Weisen platziert werden, entweder auf einem mobilen Arbeitstisch oder auf einem für den Ofen maßgefertigten Untergestell.

Die erste Alternative bietet genügend Platz, um die Pizza neben dem Ofen zuzubereiten, wie bei unserem multifunktionalen Pizzatisch.

Der mobile  Alfa-Tisch besteht aus robustem, aber leichtem Stahl und ist mit vier professionellen Rollen (inklusive Feststellmechanismus) ausgestattet   Außerdem verfügt er über diverses Zubehör wie die Halterung für Pizzaschaufeln und Haken für Topflappen sowie ein großes Fach unter der Arbeitsfläche für die Aufbewahrung von Holz oder der Gasflasche.

Im zweiten Fall hingegen ermöglicht die Aufstellung des Stahlofens auf einem maßgefertigten Untergestell ein bequemeres Verschieben des Kochgeräts, da es im Vergleich zum mobilen Tisch kleiner ist.

Allerdings müssen Sie Ihren Arbeitsplatz zum Auslegen und Belegen der Pizzen auf einer anderen Arbeitsfläche (auch auf einem gewöhnlichen Plastiktisch) vorbereiten, die Sie je nach der Raumsituation Ihres Außenbereichs und dem Standort des Ofens nach eigenem Ermessen gestalten können.

 

Die Innovation der mobilen Öfen, die auf der Technologie der Stahlöfen und auf Lösungen für den einfachen Transport des Geräts basiert, hat es uns ermöglicht, professionelle und leistungsstarke Kochgeräte zu entwickeln, die zugleich äußerst vielseitig und praktisch in der Anwendung sind.

Nachdem wir die Faktoren dargelegt haben, auf denen die Funktionsweise der Holzöfen auf Rädern beruht, wollen wir nun die verschiedenen Vorteile dieses Geräts aufzeigen.

 

Die Vorteile des mobilen Holzbackofens für den Außenbereich

Die Möglichkeit Ihr Kochgerät bequem zu bewegen, eröffnet verschiedene Möglichkeiten, Ihren Außenbereich optimal zu nutzen.

Wir können die wichtigsten Vorteile des transportablen Holzofens in vier wesentlichen Punkten zusammenfassen:

  1. Vielseitigkeit beim Einrichten der Kochstelle
  2. Einsatz an verschiedenen Orten
  3. Platz für Brennstoff
  4. Einfacher Wetterschutz

Gehen wir nun die verschiedenen Punkte durch, um zu verstehen, wie man den Holzofen auf Rädern optimal nutzen kann.

 

1 . Vielseitigkeit beim Einrichten der Kochstelle

Der erste große Vorteil des mobilen Ofens besteht darin, dass er in verschiedenen Bereichen des Gartens eingesetzt werden kann, so dass Sie den Platz im Freien optimal nutzen können.

Die völlige Installationsfreiheit und das mit Rädern ausgestattete Untergestell ermöglichen Ihnen bei jeder Inbetriebnahme zu entscheiden, wo der Ofen platziert werden soll  und so die Anordnung der Kochstelle nach Belieben zu ändern.

Sie können bequem testen, welche Lösung in Ihrem Fall die beste ist und herausfinden, wie Sie die Räume zwischen dem Ofen, der Zubereitungsfläche für die Pizzen und dem Tisch, an dem Sie essen werden, optimal anordnen.

Ein letzter Faktor, der bei der Standortwahl des mobilen Holzofens zu berücksichtigen ist, ist der Wind. An einem windigen Tag könnte die vom Holz erzeugte Rauchentwicklung für die Gäste sehr unangenehm und störend sein. Im Gegensatz zu einem feststehenden Ofen kann ein mobiler Ofen dies verhindern, indem er windabgewandt vom Aufenthaltsbereich aufgestellt wird.

 

2. Einsatz an verschiedenen Orten

Der mobile Holzofen bietet nicht nur volle Flexibilität bei der Standortwahl in Ihrem heimischen Garten, sondern eignet sich auch ideal für den Einsatz außer Haus.

Dank der geringen Maße und der schnellen und einfachen Montage können Sie Ihren Ofen ins Auto laden und ihn somit unterwegs bequem an beliebigen Orten einsetzen.

Egal ob Sie einen gemütlichen Abend bei Freunden oder Familie organisieren oder bei einem Sonntagsausflug Pizza backen möchten, Ihr mobiler Holzofen lässt sich ganz einfach mitnehmen und Sie können die Hitze des Ofens ebenso zum Kochen oder Aufwärmen anderer Gerichte nutzen, die Sie zu Hause vorbereitet und mitgebracht haben.

 

3. Platz für den Brennstoff

Ein weiterer großer Vorteil des mobilen Pizzaofens ist der vorgesehene Platz für Brennstoff. Sowohl der Multifunktionstisch als auch die maßgefertigten Untergestelle sind mit einem Fach unter dem Ofen ausgestattet, in dem Holz, oder im Fall eines Gasofens, eine Gasflasche gelagert werden kann.

Ein integriertes Aufbewahrungsfach für den Brennstoff ist für die Handhabung des Ofens sehr praktisch, da Sie das Holz bei Bedarf immer sofort zur Hand haben, ohne den Ofen unbeaufsichtigt zu lassen, um Brennstoffnachschub zu holen.

Beim mobilen Gasofen stellt sich das Problem der Beschickung nicht, da diese automatisch erfolgt. Schließen sie einfach eine ausreichend gefüllte Gasflasche an, um den  Ofen in Betrieb zu nehmen, der an einem Platz bleibt, der bequem zu erreichen ist, aber den Garvorgang nicht behindert.

 

4. Einfacher Wetterschutz

Der letzte Vorteil, den wir erwähnen möchten, betrifft wiederum die Leichtigkeit mit der der Außenofen bewegt werden kann. Bei Nichtgebrauch während der Wintermonate, wenn das Kochen und Essen wieder hauptsächlich im Innenbereich stattfindet, können Sie nämlich Ihren mobilen Holzofen ganz einfach an einem wettergeschützten Ort lagern, damit er nicht an Lebensdauer verliert.

Ein feststehender Außenofen muss jedes Jahr der Kälte und dem Regen der Wintermonate trotzen, und auf lange Sicht kann das Kochgerät durch die Witterungseinflüsse nicht nur an Schönheit verlieren, sondern auch Mängel in der Funktionsweise erleiden.

Mobile Öfen hingegen können problemlos in der Garage oder an einem geschützten Ort untergebracht werden, so dass sie vor Kälte und Nässe gut geschützt sind und ihre Kochleistung auch noch nach vielen Jahren nicht an Qualität einbüßt.

Die oben genannten Vorteile machen den Holzbackofen auf Rädern zum praktischsten Kochgerät, vor allem, wenn man ihn nur gelegentlich benutzt. Diejenigen, die ihren Holzofen nicht häufig in Betrieb nehmen, werden es sicher als sehr praktisch empfinden, ihn bei Nichtgebrauch einfach wegräumen zu können, damit er nicht dauerhaft im Außenbereich platziert bleibt.

 

Alfa-Lösungen für den Holzbackofen auf Rädern für den Außenbereich

Nachdem wir über die Vorteile des mobilen Pizzaofens gesprochen haben, wollen wir uns den praktischen Nutzen des transportablen Holzofens genauer ansehen. Hierzu werden wir die verschiedenen Alfa-Modelle, die in einer mobilen Lösung verfügbar sind, vorstellen und ihre Eigenschaften aufzeigen.

Das Alfa-Sortiment an Haushaltsöfen umfasst 8 Modelle, die als mobile Öfen verwendet und mit Holz befeuert werden können, so dass sie je nach Platzangebot und Bedarf aus einer Vielzahl an Lösungen auswählen können.

Wir können die mobilen Öfen von Alfa in zwei Kategorien einteilen:

  1. Mobile holzbefeuerte Öfen
  2. Mobile Gas- oder Hybridöfen

Obwohl drei der vier Gasmodelle zu Hybridöfen werden können, und somit auch eine Holzbefeuerung möglich machen, haben wir beschlossen, sie auf diese Weise zu gruppieren, um die Vergleichsparameter zu vereinheitlichen.

Beginnen wir mit den mobilen Holzbacköfen für den Außenbereich.

 

1. Mobile holzbefeuerte Öfen

Alle holzbefeuerten Öfen der Alfa-Produktreihe für den Hausgebrauch sind in 3 Versionen erhältlich:

  • Top (nur der Ofen, der auf eine bereits vorhandene Arbeitsfläche platziert werden soll )
  • Top + Tisch (der Ofen zusammen mit dem multifunktionalen Alfa-Pizzatisch)
  • Top + Untergestell (der Ofen zusammen mit seinem maßgefertigten Untergestell auf Rädern)

 

Was sich von einem Modell zum anderen unterscheidet, sind die Größe, die verschiedenen verfügbaren Farben oder der Designstil, aber alle zeichnet die gleiche hervorragende Kochleistung aus.

Es gibt 4 mobile Alfa-Holzöfen, die wir  beginnend mit dem größten auflisten:

  1. Allegro (kann bis zu 5 Pizzen gleichzeitig backen und ist in Antikrot oder Gelb erhältlich)
  2. 4 Pizze (wie der Name schon sagt, hat dieses Modell Kapazität für 4 Pizzen und ist in den 3 Farben Antikrot , Kupfer und Grau erhältlich)
  3. Ciao (mit Platz für 2 Pizzen, erhältlich in Grau oder Gelb)
  4. 5 Minuti (auch für 2 Pizzen, aber in Antikrot oder Kupfer erhältlich)

Der nächste Ofen, über den wir sprechen, ist als Holzofen erhältlich, gehört aber zur zweiten Gruppe, da es ihn auch in einer Gasversion gibt.

 

2. Mobile Gas- oder Hybridöfen

Die anderen vier Ofenmodelle auf Rädern aus der Alfa-Haushaltsserie sind diejenigen, die auch mit Gas betrieben werden können, und zwar:

  1. One (der kleinste Ofen der Afa-Reihe, der sowohl als Holz- oder Gasversion erhältlich ist, aber nicht als Hybridversion, was die einzige Ausnahme unter unseren Gasöfen für den Hausgebrauch darstellt)
  2. Brio (mit einem Fassungsvermögen von 2 bis 3 Pizzen ist er der einzige Alfa-Hybridofen, der  auch mit einem maßgefertigten Untergestell erhältlich ist)
  3. Dolce Vita (unser Hybrid-Pizzaofen für 4 Pizzen, mit oder ohne Alfa-Tisch erhältlich)
  4. Stone Oven (der Hybridofen für zwei Pizzen, auch ohne maßgefertigtes Untergestell).

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die drei letztgenannten Öfen mit der Hybrid-Kit- Technologie ausgestattet sind und Ihnen ermöglicht, von Fall zu Fall zwischen den beiden Brennstoffen zu wählen (während der One alternativ in der Holzversion oder Gasversion  erhältlich ist).

Die Haushaltsöfen der Alfa-Reihe bieten somit für jede Situation die ideale Lösung für den Einsatz eines mobilen Holzbackofens im Außenbereich, da alle acht Modelle mit diesem Brennstoff betrieben werden können.

 

 

Wie Sie mit einem mobilen Ofen das Beste aus Ihrer Außenküche herausholen

Die verschiedenen Alfa-Lösungen, die wir erwähnt haben, können unterschiedliche Bedürfnisse und Ansprüche erfüllen, je nach Einsatzzweck. Sie haben die Wahl zwischen eher großen Öfen für 4 oder 5 Pizzen pro Ofencharge und kompakteren Öfen  für 2 oder 3 Pizzen bis hin zu dem Modell One, dem tragbaren Ofen für eine Pizza.

 

Die größeren Modelle eignen sich für diejenigen, die genügend Platz zur Verfügung haben und sich mit einem leistungsstarken professionellen Kochgerät ausstatten möchten, das der Einrichtung ihres Außenbereichs etwas Charakteristisches geben kann.

Die kompakteren Öfen sind eine ideale Lösung für diejenigen, die nicht viel Platz haben, um im Freien zu kochen, weil sie zum Beispiel nur einen Balkon oder eine kleine Terrasse zur Verfügung haben, aber nicht auf das Kochen mit Holz verzichten möchten und die Größe des Ofens begrenzen müssen, ohne dass die Leistung darunter leidet.

Ein weiterer Aspekt, der bei der Auswahl eines mobilen Pizzaofens zu berücksichtigen ist, betrifft das Geschick, mit Feuer umzugehen. Wenn sie mit der „weißen Kunst“, wie sie die neapolitanischen Pizzabäcker nennen, nicht vertraut sind, wird es Ihnen bei den ersten Backversuchen vielleicht schwer fallen, perfekte Garergebnisse zu erhalten.

 

Es braucht viel Übung, um das Feuer zu beherrschen und das Garen im Holzofen zu perfektionieren und am Anfang lässt sich diese Technik mit einem kleineren Ofen leichter erlernen.

Mit den verschiedenen Alfa-Lösungen können Sie Ihren Außenbereich praktisch gestalten, so dass Sie zu Hause bequem leckere Pizzen backen können.

 

In einem anderen Artikel in unserem Blog haben wir darüber gesprochen, wie man eine Außenküche einrichtet und den verfügbaren Platz optimal nutzt.

Wir hoffen, dass wir Ihnen einen nützlichen Ratgeber für die Auswahl des besten mobilen Pizzaofens an die Hand geben konnten. In unseren Blog finden Sie weitere Tipps rund um den Pizzaofen.