Fünf Ideen für die Außenküche

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihren Außenbereich, wie z. B. eine Terrasse oder einen Hinterhof im Garten, mit einer Außenküche zu gestalten, können Sie sich für Ihre Planung von einer Vielzahl an Ideen und Beispielen im Internet oder von den Empfehlungen der Außenküchen-Experten inspirieren lassen.

In unserem Blog haben wir das Thema Außenküche bereits aus kulinarischer Sicht besprochen und erklärt, wie man die Vorteile des Kochens im Freien nutzen kann. In unserem heutigen Artikel möchten wir uns mit der Gestaltung von Außenbereichen und dem Design von Außenküchen befassen und Ihnen einen Gesamtüberblick geben, welche grundlegenden Fragen bei der Realisierung einer schönen und funktionalen Außenküche eine Rolle spielen.

Für eine optimale Nutzung des Außenbereichs sind einige wichtige Kriterien zu berücksichtigen, die sich nach individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen richten und somit unterschiedliche Gewichtung haben können.

 

In diesem Artikel werden wir unterschiedliche Ideen für eine Außenküche betrachten, um die Unterschiede zwischen den verschiedenen möglichen Lösungen für die Einrichtung eines Bereiches zum Kochen im Freien zu verdeutlichen.

Zunächst gehen wir auf die verschiedenen Gestaltungsoptionen einer Außenküche ein, die von unterschiedlichen Faktoren abhängen, wie z.B. der Wahl des Stils der Umgebung, der Art der Kochgeräte, die Sie verwenden wollen sowie der unterschiedlichen Raumnutzung und dem Budget.

Nach Darstellung der verschiedenen Varianten, zeigen wir Ihnen an 5 Außenküchen-Ideen, die unterschiedliche Bedürfnisse widerspiegeln, das große Gestaltungspotenzial mit Alfa-Öfen, die ein elegantes und komfortables Kocherlebnis bescheren, um Ihnen Anregungen für die Wahl der optimalen Lösung zu geben.

Zum Schluss folgt  eine  Zusammenfassung, die es Ihnen erleichtern soll, die beste Lösung für eine effiziente Gestaltung Ihrer Außenküche zu finden, d.h. mit einer optimalen Raumnutzung und mit den für Sie richtigen Kochgeräten.

 

Wie gestalten Sie Ihre Außenküche?

Die enorme Vielfalt an Ideen für eine Außenküche und die unterschiedlichen Varianten, die sich in Design, Möglichkeiten und Preis unterscheiden, machen die Entscheidung für die richtige Außenküche nicht einfach. Daher sollten Sie vor der Planung einige wichtige Punkte berücksichtigen, die Einfluss auf Ihre Wahl haben können.

Die wichtigsten zu beachtenden Punkte bei der Planung einer Außenküche sind:

  • Stil der Umgebung
  • Wahl der richtigen Kochgeräte
  • Verfügbarer Platz und Budget

Schauen wir uns diese drei Punkte im Einzelnen an.

 

 

Stil der Umgebung

Der Stil der zu schaffenden Umgebung ist ein Aspekt, der vor allem das Design und das Eignung für die Raumgestaltung betrifft, ein oft sehr wichtiger Faktor, der viele Menschen  dazu veranlasst, die Fachkompetenz von Experten zu nutzen, denn auch die Außenküche sollte mit dem Stil der Hausumgebung harmonieren.

In diesem Zusammenhang haben wir die Eignung für die Raumgestaltung unter den neun Gründen für die Wahl eines Alfa-Holzofens für den Außenbereich erwähnt.

 

Beginnen wir mit der ersten wichtigen Unterscheidung zwischen den verschiedenen Arten von Außenküchen, die zur ‚Auswahl stehen, und zwar:

  1. modulare Außenküche
  2. offene, fest installierte Außenküche
  3. überdachte, fest installierte Außenküche

Im Folgenden gehen wir näher auf diese unterschiedlichen Gestaltungsformen ein.

 

 

1 . Modulare Außenküche

Diese Lösung ist sicherlich die vielseitigste und am wenigsten anspruchsvolle, sowohl was den Platz als auch das Budget betrifft.

Die modulare Außenküche besteht aus mehreren separaten Komponenten, die auf verschiedene Weise integriert werden können, je nach den persönlichen Kochgewohnheiten und den räumlichen Voraussetzungen.

Diese Lösung ermöglicht es Ihnen, eine funktionale Küche auf kleinsten Raum zu realisieren und ganz an Ihre kulinarischen Vorlieben und an Installationsbeschränkungen anzupassen, auch dank der Platzierung mobiler Geräte.

Die modulare Außenküche wird oft als ein Mix aus fest verbauten und mobilen Geräten zusammengestellt, z. B. indem eine Spüle und eine Arbeitsplatte als feste Komponenten und ein Edelstahl-Pizzaofen oder ein Grill als mobile Geräte platziert werden.

Diese Lösung ist vor allem beliebt, wenn der Platz und das Budget klein ausfallen und der Außenbereich zunächst nur mit einem Kochgerät genutzt wird.

Eine modulare Außenküche hat den Vorteil, dass sie bei Bedarf nach und nach mit anderen Komponenten erweitert werden kann, bis zur einen kompletten Außenküche.

 

 

2. Fest installierte Außenküche

Die zweite Lösung, die Sie in Betracht ziehen können, ist die offene Außenküche, die eine feste Installation von Kochgeräten ohne eine dauerhaft installierte Überdachung vorsieht.

Diese Art des Aufbaus eignet sich besonders dann, wenn die Wand der Innenküche auch für die Installation von Außengeräten genutzt werden kann.

Es ist oft üblich, dass der Zugang zur Terrasse oder zum Garten über eine Fenstertür in der Innenküche erfolgt, da diese meistens der belebteste Raum im Haus ist.

Eine hausnahe Installation der Außenküche schafft dank der kurzen Wege eine Synergie zwischen Innen – und Außenküche. Außerdem sind Versorgungsleitungen für Gas, Wasser und Strom leichter zugänglich.

Dies sind grundlegende bauliche Aspekte für die Installation einer Außenküche, die Ihnen die Installationsarbeiten erleichtern werden, da alle notwendigen Anschlüsse auf kleinem Raum vorhanden sind.

 

3. Fest installierte Außenküche mit Überdachung

Die letzte Option ist die Gestaltung einer Komplett-Außenküche, d.h. eine fest verbaute, überdachte Küche. Sie erfordert nicht nur die bereits im vorherigen Punkt erwähnten baulichen Maßnahmen, sondern auch die Installation einer Konstruktion, die Schutz vor Feuchtigkeit und starker Sommersonne bietet.

Ein schöner Pavillon oder eine Pergola können sowohl den Kochbereich als auch den Essbereich überdachen, damit Sie alles zur Hand haben und die Sommerbrise komfortabel und im Schatten genießen können.

Auch bei der Überdachung Ihrer Außenküche gibt es verschiedene Ausführungsformen. Sie können sich für eine offene, leichte Struktur entscheiden, die Überdachung mit Rück- und Seitenwänden versehen oder Sie wählen eine geschlossene Form mit Schiebetüren und schaffen damit auch im Winter einen bewohnbaren Raum.

Die geschlossene Version ist zweifelsfrei die anspruchsvollste, was Kosten und Raumbeanspruchung betrifft, aber sie bietet die bestmögliche Nutzung Ihres Raumes, was darüber hinaus zur Wertsteigerung Ihrer Immobilie beiträgt.

 

Die Wahl der Kochgeräte

Der zweite wichtige Aspekt betrifft die Art der Kochgeräte, die Sie verwenden möchten.

Abhängig von der Betriebsart, die Sie für den Ofen, das Barbecue oder den Grill wählen, gibt es nicht nur unterschiedliche Installationsanforderungen, sondern auch unterschiedliche kulinarische Möglichkeiten, je nachdem , für welche Kochmethode Sie sich entscheiden.

In unserem Blog haben wir schon mehrfach die verschiedenen Brennstoffe erwähnt und unter anderem über die Unterschiede zwischen Holz, Gas oder Strom gesprochen.

 

Was die Ofenarten betrifft, können wir die Merkmale der drei Betriebsarten wie folgt zusammenfassen:

  • Der holzbefeuerte Ofen ist anspruchsvoller in der Handhabung, aber nur er verleiht den Speisen das einzigartige Aroma des Holzfeuers. Faszinierend ist auch sein unvergleichbarer Charme, der eine gesellige Atmosphäre schafft und an die guten alten Traditionen erinnert. Der Holzofen stellt aufgrund der Notwendigkeit eines großen Schornsteins die größten Einschränkungen für die Installation in Innenküchen dar, weshalb er viel häufiger in Außenküchen zum Einsatz kommt
  • Der Gasofen dagegen ist sehr einfach zu bedienen und lässt sich leicht installieren, da er die Option bietet, ihn an die Hausversorgung oder an eine Gasflasche anzuschließen.
  • Schließlich ermöglicht der Elektrobackofen die einfachste Installation (da nur das Anschließen an eine Steckdose erforderlich ist) und die größte Kochvielfalt. Allerdings ist die Installation eines Elektroofens im Außenbereich eher unüblich, da er empfindlichere Komponenten der Feuchtigkeit aussetzt als die beiden anderen Betriebsarten.

Nachdem wir die Eigenschaften der Hauptbetriebsarten aufgezeigt haben, möchten wir noch die Möglichkeiten erwähnen, die ein Hybridofen bietet.

 

Bei diesem Kochgerät handelt es sich um einen Gasofen, der auch mit Holz befeuert werden kann und Sie somit je nach Belieben den Brennstoff wählen können.

Seine Struktur basiert auf den aus Stahl gefertigten Alfa-Gasöfen, die mit dem Hybrid-Kit ausgestattet sind, einer speziellen Abdeckung für den Brenner,  die es ermöglicht, den Gasofen auch als Holzofen zu verwenden.

Die Eigenschaften der verschiedenen Kochgeräte können auf unterschiedliche Bedürfnisse reagieren, die die Zubereitungsart, den Grad der Vielseitigkeit und die unterschiedlichen Installationsbeschränkungen betreffen.

 

 

Verfügbarer Platz und Budget

Der dritte grundlegende Punkt bei der Wahl der Außenküche ist der verfügbare Platz und das Budget, das Sie bereit sind zu investieren.

Diese beiden Faktoren stehen in der Regel im Verhältnis zueinander, da in einer größeren Küche mehr Geräte untergebracht werden können und somit mehr Installationsarbeiten erforderlich sind.

Um das Problem des begrenzten Platzes zu lösen, werden auf kleinem Raum in der Regel mobile Geräte gewählt, die nur bei Bedarf zum Einsatz kommen und einfach zu verstauen sind, ohne dauerhaft Platz wegzunehmen.

Was die Kosten betrifft, müssen Sie bedenken, dass sich die Gesamtkosten aus der Summer der Preise für Kochgeräte, Handwerkerkosten, Einrichtungsgegenstände und Zubehör ergeben. Je größer die Küche ist und mit je mehr Annehmlichkeiten sie ausgestattet ist, desto kostenintensiver wird sie sein.

 

Natürlich ist es auch möglich, große Außenküchen einzurichten, ohne dabei ein Vermögen auszugeben, genauso wie es umgekehrt möglich ist, auf kleinem Raum im Freien leistungsstarke, professionelle Kochgeräte mit einer qualitativ hochwertigen Überdachung zu installieren, was mit einer höheren Investition verbunden ist.

Nachdem Sie gesehen haben, welche Faktoren bei der Wahl der Art der Außenküche zu berücksichtigen sind, können Sie sich nun anhand der Vorschläge, die wir hier erläutern werden, ein genaueres Bild machen.

Wir geben Ihnen fünf Ideen für eine Außenküche und zeigen darunter die besten Optionen, die die verschiedene Gestaltungsformen (modulare Küche, offene Küche und überdachte Küche), die verschiedenen Kochgeräte (Gas, Holz und Hybrid), die unterschiedliche Raumnutzung und das Budget aufgreifen.

Wir möchten Ihnen ein vollständiges Bild der zur Auswahl stehenden Optionen geben, damit Sie eine konkrete Vorstellung erhalten, wie Sie einer funktionale Küche gestalten, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist.

 

 

Fünf Ideen für die Außenküche

Unsere fünf Lösungsvorschläge beziehen sich auf unterschiedliche, individuelle Bedürfnisse und sollen Ihnen bei der Entscheidung für die Wahl der passenden Komponenten und Kochgeräte für die Einrichtung Ihrer Außenküche helfen.

Folgende Gestaltungsoptionen für eine Außenküche werden wir darstellen:

  1. Original italienische Pizza auf engstem Raum
  2. Kleine, fest installierte Küche auf der Terrasse
  3. Modulare Küche mit Holzbefeuerung
  4. Für Lieberhaber bewährter Tradition
  5. Komplett-Außenküche mit Überdachung

Die Bedürfnisse und Lösungen sind individuell sehr unterschiedlich, um einen vollständigen Vergleich zu ermöglichen. Schauen wir uns die verschiedenen Vorschläge näher an.

 

 

1. Original italienische Pizza auf engstem Raum

Beginnen wir mit der Situation derjenigen, die wenig Platz haben, wie z. B. einen Balkon oder einen Garten auf wenigen Quadratmetern, wie es oft bei Stadtwohnungen der Fall ist.

Leider muss das Kochen mit Holz in der städtischen Umgebung häufig vermieden werden, um die Nachbarn nicht zu verärgern, die sich über den reichlichen Rauch beschweren könnten.

Wenn Sie jedoch nicht auf die Zubereitung einer bei hoher Temperatur gegarten original italienischen Pizza verzichten möchten,  kann ein mobiler Gasofen mit kleinen Abmessungen die Lösung für Ihre Außenküche sein.

Der kleinste Ofen ist One, der es schafft in 30 Minuten 500 Grad zu erreichen und tolle Pizzen zu backen, eine nach der anderen. Dank seines geringen Gewichts und seiner geringen Größe ist er sehr einfach zu montieren, leicht zu bewegen und flexibel in der Platzierung.

 

Der One ist auch der einzige Alfa-Gasofen, der nicht mit der Hybridtechnologie ausgestattet ist, gerade wegen seiner kleinen Abmessungen.

Die Gasversion kann an eine Gasflasche angeschlossen werden, um mobil zu sein, aber wenn die Rohrleitungen der Hausversorgung gut zugänglich sind, können Sie einen externen Anschluss einrichten, an dem Sie den Ofen anschließen können,  wenn Sie ihn benutzen wollen. Sie vermeiden somit den Raumanspruch einer Gasflasche und müssen sich keine Gedanken machen, dass diese mit ausreichend Brennstoff gefüllt ist.

Wenn Sie hingegen mit Holz backen wollen,  weil Sie den Ofen an einem Ort benutzen, an dem er niemanden stört, könnte die Lösung ein nicht ganz so großer Hybridofen sein, der Ihnen die Wahl des Brennstoffs ermöglicht.

 

Ein ausgezeichnetes Beispiel dafür ist der Brio, ein Hybridofen mit einer Kapazität für zwei bis drei  Pizzen.

Kommt ein gasbetriebener Ofen für Sie jedoch nicht in Frage und haben Sie nur wenig Platz, können Sie sich für den holzbefeuerten One entscheiden.

Ist Ihr Platz im Freien sehr begrenzt, müssen Sie die Speisen in der Innenküche vorbereiten und draußen nur kochen, und dann die fertig gebackenen Pizzen drinnen am Tisch servieren.

 

 

2. Kleine, fest installierte Küche auf der Terrasse

Werfen wir einen Blick auf die zweite Idee für eine Außenküche, die wiederum für diejenigen geeignet ist, die nicht viel Platz haben, aber die Außenküche fest positionieren wollen. Dazu wird in der Regel eine Wand der Innenküche genutzt, sowohl um Platz zu sparen als auch um die Gasleitungen und Wasserabläufe bequem zu erreichen.

In diesem Fall können Sie einen fest installierten Hybridofen wie den Stone Oven wählen,  der es Ihnen ermöglicht, bequem mit Gas zu kochen (ohne Gasflasche), aber auch mit dem Kochen mit Holzfeuer zu experimentieren.

Diese Variante besteht normalerweise aus einer Küchenzeile mit einem Waschbecken und einer Arbeitsplatte, die mit dem integrierten Ofen an der Wand entlang ausgerichtet ist, direkt vor dem Essbereich und wird insgesamt nicht viele Quadratmeter einnehmen.

 

 

3. Modulare Küche mit Holzbefeuerung 

Die dritte Variante für eine Außenküche, die wir vorschlagen, richtet sich an diejenigen, die beabsichtigen mit Holz zu kochen, weil beispielsweise in der Innenküche bereits ein sehr guter Gas- oder Elektroofen vorhanden ist.

Auch die modulare Küche kann sich eine Wand des Hauses teilen, sowohl aus den im vorherigen Punkt erwähnten strukturellen Gründen als auch um einen direkteren Zugang zu haben. Natürlich können Sie für das Kochen im Freien auch einen anderen Standort im Außenbereich wählen (wenn das Platzangebot ausreichend ist).

Wie wir am Anfang des Artikels gesehen haben, zeichnet sich die modulare Küche durch die Möglichkeit aus, sie nach und nach mit weiteren Komponenten zu ergänzen, die fest installiert, mobil oder eine Mischung aus beiden sein können.

Die mobilen Holzöfen mit der größten Kapazität sind der 4 Pizze und der Allegro, die wie alle unsere Öfen eine hohe Kochleistung aufweisen und sich mit ihrem einzigartigen Design stilvoll in Ihren Außenbereich einfügen.

 

 

4. Für Liebhaber bewährter Tradition

Der vierte Vorschlag ist den Liebhabern bewährter Tradition gewidmet, die genügend Platz im Garten haben, um einen traditionellen Holzofen zu platzieren.

Dieses Kochgerät zieht die Aufmerksamkeit auf sich und regt die Geselligkeit an wie kein anderer Backofen, da er stark an die bäuerlichen Traditionen und Großmutters Rezepte erinnert.

Alfa hat sich zum Pionier der Edelstahlöfen etabliert, doch dabei stets an der Forschung feuerfester Materialien festgehalten, um traditionelle, leistungsstarke Holzöfen herzustellen.

Diese Öfen können mit einer kompletten Außenküche eingemauert werden oder ein fest installiertes, eigenständiges Gerät sein (vielleicht Teil einer modularen Küche).

 

5. Komplett-Außenküche mit Überdachung

Die letzte Idee für eine Außenküche betrifft eine komplette Außenküche und eignet sich für diejenigen, die viel Platz zur Verfügung haben und bewusst eine größere Investition planen, um weiteren Wohnraum zu gewinnen, in dem man den Sommer genießen kann.

 

Zur Vollständigkeit einer Außenküche gehören neben einer Spüle und einer Arbeitsplatte mindestens zwei oder drei fest installierte Kochgeräte, die je nach verwendeter Betriebsart ausgewählt werden müssen.

Wenn  Sie die Hausversorgung für mehr Komfort beim Kochen nutzen wollen und kein Interesse an der Zubereitung mit Holz haben, können Sie eine fest installierte Gaskochstelle (Gaskochfeld und Gasherd) wählen, zu der Sie eventuell ein Barbecue oder einen Holzkohlegrill als mobile Geräte hinzufügen.

 

Andernfalls können Sie sich überlegen, auf das Kochen mit holzbefeuerten Geräten zu setzen, in dem Sie einen traditionellen oder einen größeren, holzbefeuerten Edelstahlofen zusammen mit einem fest installierten Grill oder Barbecue platzieren.

Auch in diesem Fall ist ein Hybridofen wie der Dolce Vita sicherlich die vielseitigste Lösung, die es Ihnen ermöglicht mit Gas oder Holz zu kochen, unabhängig davon, ob Sie die Hausversorgung oder eine Gasflasche nutzen.

 

Schließlich zeichnet sich eine komplette Außenküche durch die Realisierung einer hochwertigeren Überdachung aus im Vergleich zu den anderen Varianten, die wir vorgestellt haben, sowohl hinsichtlich der Größe als auch hinsichtlich der Qualität (witterungsbeständigere Materialien und robustere Struktur), so dass Sie Ihre Investition in die komplette Außenküche besser schützen können und für eine lange Lebensdauer sorgen.

Die fünf Ideen, die wir vorgestellt haben, können Sie bei Ihren Überlegungen unterstützen, wie Sie Ihren Raum am besten nutzen, unter Berücksichtigung der gewünschten Betriebsart beim Kochen und des erforderlichen finanziellen Aufwands.

 

Gestalten Sie Ihre Außenküche mit dem einzigartigen Design von Alfa

Dank des modernen und harmonischen Designs unserer Kochgeräte können Alfa-Öfen einen stilvollen Beitrag zur Ausstattung jeder Art von Außenküche leisten.

Insbesondere unsere Stahlöfen zeichnen sich durch die Vermittlung von Harmonie  zwischen Tradition und Innovation aus, dank der Verbindung des Feuers auf dem feuerfesten Boden mit der Edelstahlkuppel.

 

Alfa bietet Ihnen eine große Auswahl an Außenöfen,  die unterschiedlichen Bedürfnissen und Voraussetzungen gerecht werden, wie es unsere fünf Beispiele gezeigt haben.

 

Der erste Teil des Artikels, in dem wir die Aspekte erwähnt haben, die bei der Gestaltung einer Außenküche zu berücksichtigen sind, diente zur Unterstützung der richtigen Entscheidungen, die aufgrund der individuellen Voraussetzungen und der Eigenschaften der erwähnten Kochgeräte getroffen werden.

Im Anschluss haben wir die geeigneten Kochgeräte für die verschiedenen vorgeschlagenen Situationen aufgezeigt, wobei die Auswahl auf die Art der Umgebung (modulare Küche, fest installierte, offene oder überdachte Küche), auf die Art des Brennstoffs (Gas, Holz oder beides) und auf die unterschiedliche Platz- und Budgetbindung abgestimmt wurde.

 

Durch jahrelange, intensive Arbeit im Streben nach Exzellenz, ist Alfa heute eine bekannte Marke im Bereich Design und Outdoor-Einrichtung, dank der starken Präsenz und der kulinarischen Leistungen unserer Öfen.

Wir können uns auch einer Zusammenarbeit mit Barts Outdoor Kitchen rühmen, einer Designfirma, die sich auf die Herstellung von modularen Betonküchen spezialisiert hat. Darüber hinaus arbeiten wir mit verschiedenen Fachleuten zusammen, darunter Designer, Architekten und Innenarchitekten, denen wir spezielle Dienstleistungen (wie das Teilen von 3D-Renderings der mit unseren Öfen eingerichteten Kundenräume) und spezielle Rabatte anbieten.

 

Damit Sie sich von der Qualität und der Beliebtheit unserer Öfen im Bereich der Außengestaltung überzeugen können, bieten wir Ihnen einen Artikel von pianetadesign.it an (eine Referenzseite unter Fachleuten), der über Alfa-Außenöfen spricht.

Die hochwertigen, leistungsstarken Kochgeräte von Alfa, mit denen Sie stilvoll jede Art von Außenküche gestalten können, sind somit die ideale Lösung für die Nutzung von Außenbereichen.